Gromerhof G05
Gromerhof-g05
Gromerhof-g03
Gromerhof-g01

Die Geschichte 
des Gromerhofs

1970 erwarb der Heimatdienst Illertal den Gromerhof mit 5500 qm Grund vom Bauern Donatus Gromer. In den Jahren 1971 bis 1976 wurde der Gromerhof vom Heimatdienst Illertal um- und ausgebaut. Das Äußere des bereits 1373 urkundlich erwähnte –„Gromer- Hofes“ wurde wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzt.

1976 wurde dann das im Gromerhof eingerichtete Brotzeitstüble eingeweiht. Am Sonntag 12. September 1976 wurde der umgestaltete Gromerhof feierlich eröffnet. 1989 bis 1990 wurde der Gromerhof so umgebaut, wie er jetzt noch genutzt wird.